Aktivitäten 2016

Januar 2016

Ankunft des Containers in Kamerun. Die dringend benötigten Hilfsgüter werden, geleitet und überwacht von Rev. Samuel, diesmal ohne uns in Empfang genommen und verteilt.

März – April 2016

Gewinnung der Sparkasse Aachen als Spender mit einem jährlichen Förderbetrag von 500,00€. Antrag auf Umlage von Bußgeldern zugunsten des Vereins beim Amtsgericht NRW.

Juni 2016

Beitritt der Spendergemeinschaft um die „Organisation African Streetkids Orphanage Foundation“ (ASKOF) in Accra, Ghana, unter das Dach von Afrika Morgen.

Tag der offenen Tür auf 4Linden, Vorstellung/ Ausstellung der Projekte, Spendenaufruf, Ausstellung von kunstgewerblichen und handwerklichen Objekten aus Afrika, Weitergabe gegen Spende.

September 2016

Besuch von James Kotey, Leiter des ASFOF Ghana, auf 4Linden, Besuchsprogramm, Organisation und Durchführung eines Patentreffens. Infoveranstaltung zu den Projekten auf 4Linden, Spendenaufruf. Barübergabe von Spendengeldern zugunsten des Waisenhauses in Accra.

Oktober 2016

Reise nach Ghana (Birgit), um vor Ort die Situation der ASKOF in Augenschein zu nehmen und weitere Spendengelder zu übergeben. Auch dieses Waisenhaus muss dringend erweitert werden. James hat hierfür ein Grundstück an der Hand; die erforderliche Kaufsumme soll aus Spenden finanziert werden. Eine zweckgebundene Spende ist für 2017 bereits in Aussicht gestellt.

Oktober – Dezember 2016

Mehrere Vortrags- und Informationsabende zu den Projekten, Spendenaktionen.

Betreffend die Mittelbeschaffung wird festgestellt, dass die zur Realisierung der Projekte erforderlichen Mittel ohne kontinuierliches Fundraising kaum aufzubringen sind. Dank der zweckgebundenen Zuwendung einer Stiftung (Antrag und Zusage in 11.0216) sowie der Unterstützung durch die Agentur für Arbeit kann in 2017 eine Teilzeitstelle für Fundraising geschaffen werden. Vorbereitende Tätigkeiten zu Fundraising / Crowdfunding werden vorab bereits in Angriff genommen, Kontakte angebahnt.

Ebenfalls Anfang 2017 (Februar/März/April) soll Sr. Ann, Leiterin des Waisenhauses in Bamenda, Kamerun, zu uns nach Aachen kommen. Die Formalitäten der Einladung können aufgrund von Terminproblemen bei der Stadt Aachen erst in 01.2017 abschließend erledigt werden.